Solutions

Mastering

Ausgangslage

Der Kunde hat eine umfangreiche über die Jahre gewachsene Eigenentwicklung in Oracle Forms 6i (Client/Server) und war auf der Suche nach einer modernen Lösung. Ein Umstieg auf Oracle Forms 11g (Webforms) wurde anhand eines Prototyps versucht, hatte aber nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Das bestehende Entwicklungsteam des Kunden war mit Forms gut vertraut und zeigte nach ersten Demos Interesse an Oracle APEX.
Vor allem das moderne Web Paradigma, sowie die Zukunftssicherheit der neuen Technologie überzeugte das Team. Die einfache Einbindung von Java Script Libraries und Fremdkomponenten mittels Plugins stellt einen großen Vorteil von APEX dar sowie dass die bestehende Business Logik (PL/SQL Logik, zum Großteil in der Datenbank) weiterverwendet werden konnte.

Lösung

Die Entscheidung fiel zugunsten einer Neu-Entwicklung der Oberflächen mit APEX. Um das kundeneigene Team bestmöglich dabei zu unterstützen sollte es von unseren Experten eingeschult und über die gesamte Projektlaufzeit im jeweils erforderlichen Umfang begleitet werden.  Unsere Hauptaufgabe war es, Applikationsstandards einzuführen und für schwierige Aufgabenstellungen Musterlösungen zu entwickeln. Diese wurden dann vom Kundenteam selbst in die gesamte Applikation übernommen.

Nutzen

Durch die Verwendung von APEX (statt Java oder einem anderen Framework) konnte sichergestellt werden, dass das bestehende Entwicklungsteam des Kunden inklusive langjährigem Prozess-Know-how erhalten werden konnte. Das Migrationsrisiko hielt sich in Grenzen.
Durch die externe Projektbegleitung und Training-on-the-Job konnte die Lernkurve des Kundenteams in APEX stark gesteigert werden und auch frustrierende Phasen wurden auf diese Weise gut gemeistert.  Schon ab der Mitte des Projektes war das Kundenteam im Wesentlichen autark, die Weiterentwicklung und Wartung der Applikation ist damit auch in Zukunft gesichert.

Spezielle Herausforderung

Das State-of-the-Art Web Paradigma von APEX wurde zu Anfang begrüßt, im Sinne der Minimierung der Schulung (viele dezentrale User) sollte die Applikation jedoch in wesentlichen Teilen vom Look&Feel her gleich bleiben. Dies stellte unsere Consultants teilweise vor große Herausforderungen, da APEX als Webanwendung komplett andere Mechanismen verwendet als die bereits in die Jahre gekommenen Client/Server Forms. Es konnte jedoch für alle Aufgabenstellungen eine Muster-Lösung gefunden bzw. mittels Java Script und erweiterten Plugins erstellt werden.