Daten sind der IT höchstes Gut.

Doch wie sicher sind Ihre Daten?

                         Was ist heute technologisch machbar?

                                                   Und was davon überhaupt zumutbar?

 

Ob aktuell oder historisch - es gibt unterschiedliche Daten, die sich in Ihrem Unternehmen befinden:

  • Ihr internes Knowhow (Stichwort „Geistiges Eigentum“)
  • Daten, die im Rahmen der unterstützten Geschäftsprozesse anfallen
  • Technische Daten über die IT selbst

 

Wissen Sie eigentlich?

- Wer wann worauf zugegriffen hat?

IBM Guardium Security zeichnet diese Aktivitäten auf.

- Von wem Daten hinzugefügt, verändert oder gelöscht wurden?

IBM Guardium Security lässt dies zu oder verhindert den Zugriff.

- Wo überhaupt schützenswerte Daten liegen ?

Das IBM Vulnerability Assessment findet personenbezogene Daten.

- Ob Benutzer wirklich nur die unbedingt nötigen Berechtigungen haben?

Das IBM Vulnerability Assessment zeigt auf, was zu tun ist.

- Ob nicht erlaubte Zugriffe von Administratoren ausgeführt wurden?

IBM Guardium Encryption verhindert Data-Leaks durch nicht autorisierte Zugriffe.

- Wie all diese Informationen dargestellt und korreliert werden?

IBM QRadar SIEM benachrichtigt Sie, wenn wichtige Security-relevante Informationen vorliegen.

 

Diese Bedrohungsszenarien zeigen:

Informationen über den aktuellen Sicherheitsstand Ihrer IT-Systeme sind essentiell. Ohne Monitoring können Sie nicht beurteilen, ob die vorhandenen Sicherheitssysteme ausreichen und funktionieren. Darüber hinaus sollten Sie aktuelle Schutz- und Berechtigungssysteme , wie Verschlüsselung, eine Database-Firewall und ein zentrales Monitoring-System (SIEM) anschaffen.

 

Wir sorgen dafür, dass sich Ihre Daten entspannen!

 

Gerne beraten wir Sie näher zu den einzelnen Lösungen und weiteren Möglichkeiten!

Für einen Termin kontaktieren Sie bitte unseren Experten

DI(FH) Ernst Stippl

ernst.stippl@sphinx.at