Daten sind der IT höchstes Gut.

Doch wie sicher sind Ihre Daten?
                         Was ist heute technologisch machbar?
                                                   Und was davon überhaupt zumutbar?


Ob aktuell oder historisch - es gibt unterschiedliche Daten, die sich in Ihrem Unternehmen befinden:

  • Ihr internes Knowhow (Stichwort „Geistiges Eigentum“)
  • Daten, die im Rahmen der unterstützten Geschäftsprozesse anfallen
  • Technische Daten über die IT selbst

 

>>> Zum Security White Paper >>>

 


Wissen Sie eigentlich?

- Wer wann worauf zugegriffen hat?

- Von wem Daten hinzugefügt, verändert oder gelöscht wurden?

- Wo überhaupt schützenswerte Daten liegen ?

- Ob Benutzer wirklich nur die unbedingt nötigen Berechtigungen haben?

- Ob nicht erlaubte Zugriffe von Administratoren ausgeführt wurden?

- Wie Bedrohungsszenarien automatisch erkannt, korreliert und verhindert werden können?

 


Was hilft?

- Database Firewall: Protokolliert Datenbankzugriffe und kann durch eingegebene Regeln verhindern, dass potentiell sicherheitsgefährdende Zugriffe „erschlichen“ werden. Technologien wie IBM Guardium oder Oracle Data Guard kommen hier zum Einsatz.


- File Access Management: Überall gibt es zumindest grundlegende Berechtigungssysteme. Ein (FAM) erweitert deren Funktionsumfang und dadurch die Sicherheit der Daten dieser Files.


- Vulnerability Assessment: Zeigt auf, wo es Schwachstellen gibt, die die Datensicherheit gefährden können.


- Verschlüsselung: Stellt sicher, dass nur diejenigen Ihre Daten sehen, denen das auch gestattet ist.


- SIEM System: Kann Journaldaten aus vielen verschiedenen Quellen verarbeiten und deren Informationen korrelieren. Daraus können potentielle Bedrohungen erkannt werden, die in Alarme münden.

 


DSGVO: So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!

Schützen Sie alle für Sie wertvollen Daten! Ob dieser Schutz nun für Ihre Patente, Finanzdaten, Prozessabläufe oder für personenbezogene Daten gilt, welche laut DSGVO besonderes zu handhaben sind, ist unerheblich.

Nehmen Sie die DSGVO zum Anlass auch jene wertvollen Unternehmensdaten zu schützen, die nicht unter die neue Verordnung fallen!


Gerne beraten wir Sie näher zu den einzelnen Lösungen und weiteren Möglichkeiten!

Für einen Termin kontaktieren Sie bitte unseren Experten

DI(FH) Ernst Stippl

ernst.stippl@sphinx.at


Eine genauere Beschreibung von Security Konzepten finden Sie in unserem Solution Paper:

Files